Peter Brown
Das Wunder der wilden Insel

Nominiert als Interpret:
Stefan Kaminski

Der Audio Verlag
ISBN 978-3-7424-0240-0

Aus dem Amerikanischen von Uwe-Michael Gutzschhahn.

Kurzbeschreibung:
Als Robotermädchen Roz das erste Mal die Augen öffnet, findet sie sich auf einer einsamen Insel wieder. Sie weiß nicht, dass sie hier gestrandet ist, aber sie erkennt, dass sie ihre neue Umgebung beobachten und von ihr lernen muss, wenn sie überleben will. Vorsichtig beginnt sich Roz ihrer Umwelt und den wilden Tieren, die die Insel bevölkern, anzunähern. Liebenswürdig und beharrlich erwirbt sie sich einen Platz in der kleinen Gemeinschaft und wird gleichzeitig zu einem wichtigen Teil von ihr.

Jurybegründung:
Wenn aus einem „Blechmonster“ wie dem gestrandeten Robotermädchen Roz Emotionen hervorgehen und diese vom Sprecher auch noch hörbar gemacht werden, dann ist ein echter Könner am Werk. Stefan Kaminski gelingt der Balanceakt zwischen vielstimmigen Ein-Mann-Hörspiel und einfühlsamer Interpretation grandios. Scheinbar mühelos haucht der Berliner Stimmakrobat dem kompletten Personal der märchenhaften Handlung überzeugende Charaktere ein. Kaminski lässt den Hörer an den wechselnden Gefühlsebenen zwischen Roboter und den Lebewesen auf der Insel teilhaben – und berührt damit die Herzen.