Sabine Schoder
Krähe & Bär oder Die Sonne scheint für uns alle!

Nominiert als Hörspielkreative:
Martin Baltscheit (Originalautor), Martin Baltscheit und Markus Langer (Regisseure), Sandra Weckert (Komponistin), Kay Poppe (Sound Design / Mischung) und Katharina Hammann (Projektleitung)

Oetinger audio
ISBN 978-3-8373-0888-4

Kurzbeschreibung:
Was ist Freiheit? Kann überhaupt jemand frei sein, solange noch jemand anderes eingesperrt ist? Und können auch zwei, die nicht von einer Art sind, Freunde sein? Der Bär wird um sein faules Leben im Zoo beneidet. Jeden Tag fressen und satt einschlafen. Dabei wäre er lieber hungrig und dafür frei wie die Krähe, die sich täglich an seinen Essensresten bedient. Eines Tages tauschen sie ihre Körper…

Jurybegründung:
Eine originelle Variante des alten Liedes vom Gras, das auf der anderen Seite des Zauns immer grüner wirkt: Ist es besser, frei zu sein oder versorgt zu werden? Krähe und Bär klagen, streiten und diskutieren – und tauschen trickreich schließlich die Rollen. Dass „Krähe und Bär oder Die Sonne scheint für uns alle!“, dieses Kabinettstückchen über individuelles Glück, nie belehrend oder langweilig wird, liegt an den Dialogen und Sprüchen, die locker daherkommen und doch Anlass für tiefe Gedanken und Gespräche bieten. Und natürlich am exzellenten Stimmen-Ensemble, das die Annäherung der ungleichen Freunde überzeugend und unterhaltsam gestaltet.