Auf ein Neues! Deutscher Kinderhörbuchpreis BEO 2014 | Einreichfrist hat begonnen

Der Deutsche Kinderhörbuchpreis BEO wurde im letzten Jahr erstmalig ausgerichtet und stieß auf Anhieb auf große, bundesweite Resonanz. Mit seiner Initiierung hat er eine Vakanz im Feld qualitätsbewusster Auszeichnungen im Hörbuch- und Literatur- Bereich geschlossen und bietet Orientierung im Kindermediendschungel. Der BEO* legt jungen Hörern herausragende Texte, die auf außergewöhnliche Weise umgesetzt wurden, ans Herz.

Erneut wird der Deutsche Kinderhörbuchpreis in drei (Alters-)Kategorien vergeben:

  • Kategorie I: 0 – 6 Jahre
  • Kategorie II: 7 – 11 Jahre
  • Kategorie III: Ab 12 Jahre

Weiterhin werden in diesem Jahr der Sonderpreis „Bestes Sachhörbuch für Kinder“ sowie der Kinderjury-Preis verliehen.

Die Auszeichnungen sind dotiert mit jeweils € 5.000 in den Alterskategorien I-III, gefördert durch die Hamburger Kulturbehörde und die Behörde für Schule und Berufsbildung, mit € 3.000 für den Sonderpreis „Bestes Sachhörbuch für Kinder“, gestiftet von GEOlino, und € 3.000 für den Kinderjury-Preis.

Das Preisgeld wird in den Kategorien I-III an den Interpreten und die Regie vergeben; der Sonderpreis an den Regisseur/Autor. Der Preisträger des Kinderjury-Preises ist der Interpret, der im Rahmen eines Projektes zur kulturellen Bildung von einer Berliner Grundschule ermittelt wird.

Die Einreichfrist für den Deutschen Kinderhörbuchpreis 2014 hat am 1. April 2014 begonnen und endet am 30. April 2014.

Eine prominente Fachjury ermittelt die Longlist, die Shortlist und die Preisträger. In die BEO-Jury 2014 wurden neun namhafte Mitglieder mit Qualifikation aus den Bereichen Schauspiel, Theater oder Film, mit spezifischer journalistischer Fachkenntnis, mit Produktionserfahrung (Hörbuch oder Kinderfilm) oder Knowhow im Bereich der Kinder- und Jugendliteratur berufen:

  • Christian Bärmann (Journalist, HörBücher, Maine/Hannover)
  • Volker Bernius (hr2-Bildung und Kultur/Stiftung Zuhören, Frankfurt a.M.) – Georg Cadeggianini (Journalist/Autor, München)
  • Ines Dettmann (Junges Literaturhaus, Köln)
  • Heide Germann (Rezensentin, Darmstadt)
  • Gabriele Haefs (Übersetzerin, Hamburg)
  • Marianne Hollederer (Buchhändlerin/Heymann Bücher, Hamburg)
  • Christine Knödler (Journalistin, ELTERN family, München)
  • Lothar Sand (Börsenverein des Deutschen Buchhandels, Frankfurt a.M.).

 
Für den Sonderpreis „Bestes Sachhörbuch für Kinder“ wird die Jury ergänzt von Martin Verg (Chefredakteur, GEOlino) und Heiko Kammerhoff (Redakteur, GEOlino).

Die Veröffentlichung der Longlist erfolgt in der ersten Julihälfte, die Shortlist wird in der zweiten Septemberhälfte bekannt gegeben. Die BEO-Preisverleihung 2014 wird im November in Hamburg stattfinden.

Zur Einreichung berechtigt sind Hörbuchverlage mit Produktionen aus dem Bereich Kinderhörbuch, die als physisches Produkt im Buch- oder Tonträgerhandel erhältlich sind. Um dem Zweck des Preises gerecht zu werden, ist die Meldung der Produktion beim VLB (ISBN-Nr.) Voraussetzung für die Teilnahme an der Ausschreibung.

Eingereicht werden können Lesungen, inszenierte Lesungen, Hörspiele und Sachhörbücher. Reine Lieder-CDs sind ausgeschlossen. Zugelassen für den Deutschen Kinderhörbuchpreis 2014 sind Titel aus dem Herbstprogramm 2013 und dem Frühjahrsprogramm 2014.

Für die Alterskategorien und den Sonderpreis können pro Verlag jeweils 2 Titel eingereicht werden. Der Kinderjury-Preis wird aus der Longlist der Alterskategorie II (7-11 Jahre) bestimmt, daher reichen Verlage hierfür nicht gesondert Produktionen ein.

Die Gebühr für die Einreichung pro Titel beträgt 40 €.

Die Einreichung ist gültig, wenn die Titelgebühr mit Ablauf der Frist überwiesen ist auf das folgende Konto:

Kinder hören e.V.
Konto 4068293101
BLZ 430 609 67

Einzureichen sind für die Alterskategorien je 10 Exemplare eines Titels, für den Sonderpreis je 12 Exemplare eines Titels mit ausgefülltem Ausschreibungsformular (Ausdruck sowie als Datei) nebst Datenträger mit Cover-Abbildungen und Hörproben im mp3-Format (2 Min., mindestens 128 kb/s) bei:

Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.V.
-Verlegerausschuss-
c/o Simone Mühlhauser
Stichwort: BEO – Deutscher Kinderhörbuchpreis 2014
Braubachstraße 16, 60311 Frankfurt am Main
Email: Muehlhauser@boev.de

Die Verlage, deren Produktionen nominiert bzw. ausgezeichnet werden, können – nachdem sie über die Nominierung bzw. den Preisgewinn informiert wurden – entsprechende Nominierungs- bzw. Preisträger-Sticker erwerben, die über den Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.V./Verlegerausschuss erhältlich sind.

Die Initiatoren und Veranstalter freuen sich auf zahlreiche Einreichungen!

Der Kinderhörbuchpreis BEO ist eine Initiative des gemeinnützigen Vereins „Kinder hören e.V.“ und wird vom Arbeitskreis Hörbuch des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels organisatorisch unterstützt. Kinder hören e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, die nachhaltige Sprachentwicklung und das Hörverstehen von jungen Menschen – insbesondere von Kindern und Jugendlichen aus einem fremdsprachigen Kulturraum – zu fördern, um ihnen eine Chance auf Bildung zu geben.

* Der Beo ist ein Vogel mit einer außergewöhnlichen Sprachbegabung. Er kann Geräusche und menschliche Stimmen nachahmen. Außerdem besitzt er ein munteres Wesen. Somit ist diese Vogelart, die nicht zu den Papageien, sondern vielmehr zu der Familie der Stare gehört, geradezu prädestiniert als das Symbol für den Deutschen Kinderhörbuchpreis!

Der Preis wird u.a. unterstützt von: avj Arbeitsgemeinschaft von Jugendbuchverlagen e.V., artinhalt, Börsenverein des Deutschen Buchhandels, Börsenblatt/MVB Marketing- und Verlagsservice des Buchhandels, BuchMarkt, creativteam Hamburg, Darstellungsgesellschaft, Ernst & Young, Fillet of Soul, Geese Papier, GEOlino, Gruner + Jahr, Hamburger Kulturbehörde, Hamburger Behörde für Schule und Berufsbildung, Thalia Theater Hamburg, tonpool Medien, Rechtsanwälte Unverzagt von Have.

Weitere Informationen sind unter www.kinderhoerbuchpreis.de zu finden.

Kontakt
Deutscher Kinderhörbuchpreis BEO
Projektleitung: Miriam Gabriela Möllers Bel Etage – Villa Groterjan
Milastraße 2, 10437 Berlin
Tel. 030-787 737 18
Email: miriam.moellers@kinderhoerbuchpreis.de