Kategorie I    0-6 Jahre

Ebi Naumann
ausgezeichnet für
Konzept und (Lied-)Texte
Rotraut Susanne Berner
Frühlings-Wimmel-Hinhörbuch
Gerstenberg
ISBN: 978-3-8369-5724-3
mehr
Jurybegründung
Muss das sein? Brauchen die Wimmelbuchklassiker von Rotraut Susanne Berner wirklich eine Begleit-CD? Wird da nicht ein heiliger Eltern-Kind-Moment torpediert, auf dem Schoß nichts als Kind, Bilderbuch und gemeinsame Geschichten? Doch genauso funktioniert das Konzept von Ebi Naumann, und zwar fabelhaft! Seite für Seite kommt da in Bewegung: kleine Szenen, die mit Stimmen und quietschenden Reifen, Hupen und Hundebellen in den Fokus gerückt werden. Ganz oft ist es dabei das Kind, das als erstes entdeckt, wer da gerade spricht, bellt, singt. Dazwischen lässt das Konzept des „Frühlings-Wimmel-Hinhörbuchs“ jede Menge Platz für Geräusche und Atmosphäre, für eigene Beobachtungen – und sogar für Mama und Papa, die immer noch mitwimmeln dürfen. Eine Wimmel-CD – warum ist da eigentlich niemand früher drauf gekommen?

Kategorie II    7-11 Jahre

Wunder
Andreas Steinhöfel und das gesamte Ensemble
ausgezeichnet als
Interpreten
Gabriele Kreis und Margrit Osterwold
ausgezeichnet als
Regisseurinnen
Raquel J. Palacio
Wunder
Aus dem Englischen von
André Mumot
Silberfisch
ISBN: 978-3-86742-702-9
mehr
Jurybegründung
Jahrelang ist August nur mit Helm aus dem Haus gegangen, weil er sein von einem Gendefekt entstelltes Gesicht nicht zeigen mochte. Doch jetzt soll er zum ersten Mal in die Schule gehen, in die fünfte Klasse. Natürlich ohne Helm. Das ist die Ausgangslage, in der Andreas Steinhöfel dem zehnjährigen Protagonisten seine Stimme leiht. Eine Stimme, die „Auggies“ ungeheure Gefühlsbandbreite beeindruckend ausleuchtet: Scham und Chance, Trotz und Trost, Einsamkeit und Neuland. Dabei bleibt Steinhöfel stets zurückhaltend, erzählt Dramen ohne zu dramatisieren. Nach und nach kommen auch Augusts Schwester und Freunde zu Wort. Es ist ein langsames, vielstimmiges Einkreisen mit einem exzellenten Sprecherensemble, das der Regie hier gelungen ist. Am Ende ist nicht August umzingelt, sondern der Hörer – ein „wunder“bares Hörbuch!

Kategorie III    Ab 12 Jahre

Rainer Strecker
ausgezeichnet als
Interpret
Angelika Schaack
ausgezeichnet als
Regisseurin und Textbearbeiterin
Timothée de Fombelle
Vango – Zwischen Himmel und Erde
Aus dem Französischen von
Tobias Scheffel und Sabine Grebing
Hörcompany
ISBN: 978-3-942587-50-1
mehr
Jurybegründung
Manchmal liegt die ganz große Sprecherkunst in der Stille. Darin, im rechten Moment den Atem anzuhalten. Dem Tempo zu trotzen, durch einen komplexen Text zu tanzen. Zwischen Retardierung, Reduktion, Beschleunigung, Wärme, Wut, Witz und Wucht spannt und hält Schauspieler Rainer Strecker den Bogen, moduliert die Figuren, strukturiert souverän den erzählerischen Drahtseilakt: „Vango – Zwischen Himmel und Erde“. Die Jagd auf Vango, die zugleich Suche nach dessen Identität ist, führt zurück in die Zeit der Weltkriege und Diktaturen. Die furiose Kriminal-, Spionage-, Liebes- und Menschheitsgeschichte vollendet Streckers Interpretation so spannend wie eigensinnig: Les-Art von einem Meister der Stimmbeherrschung, getragen von einem facettenreich bearbeiteten Text und feinsinnig geführt von der Regisseurin.

Sonderpreis    Musik im Kinderhörbuch

Henrik Albrecht
ausgezeichnet als
Komponist
Charles Dickens
A Christmas Carol. Eine Weihnachtsgeschichte
Orchesterhörspiel
von Henrik Albrecht
headroom
ISBN: 978-3-942175-27-2
mehr
Jurybegründung
Ein Orchesterhörspiel mit Krimiqualität – mit „A Christmas Carol. Eine Weihnachtsgeschichte“ ist dem Komponisten Henrik Albrecht diese ganz besondere Mischung gelungen. Während wir Charles Dickens‘ Geschichte vom zynischen Geizhals und Weihnachtshasser Scrooge verfolgen, der dank der Unterstützung dreier Geister doch noch ein guter Mensch wird, schickt uns Henrik Albrecht auf eine einnehmende musikalische Schatzsuche. Gut versteckt im wilden Kinosound, zwischen engelsgleichen Streichern und brummigen Blechbläsern tauchen immer wieder bekannte Weihnachtslieder auf, in stets neuen Varianten, mal kürzer, mal länger – immer musikalisch genial. Da ist Zuhören doppelt spannend, nicht nur an Weihnachten!

Preis der Kinderjury ALTANA Kulturstiftung

Wunder
Andreas Steinhöfel und das gesamte Ensemble
ausgezeichnet als
Interpreten
Gabriele Kreis und Margrit Osterwold
ausgezeichnet als
Regisseurinnen
Raquel J. Palacio
Wunder
Aus dem Englischen von
André Mumot
Silberfisch
ISBN: 978-3-86742-702-9
mehr
Jurybegründung
Wir haben das Hörbuch „Wunder“ zum BEO-Preisträger 2013 gewählt, weil uns der Inhalt sehr berührt hat und wir etwas von der Geschichte lernen konnten. Weil es ein Hörbuch über die inneren Werte ist und das ‚Anderssein‘ thematisiert. Weil es nicht kindisch gemacht ist, verschiedene Sprecher den Text lebendig vorlesen, das Hörbuch spannend aufgebaut ist und man immer Lust hat, weiter zu hören.
Die BEO-Kids der ALTANA Kulturstiftung

Ich finde, dass alle Hörbücher einen Preis verdient hätten, denn alle gehören zu den Besten, die ich je gehört habe. Mein absoluter Favorit ist das Hörbuch „Wunder“. Es hat mich fasziniert, weil es viel Gefühl, Humor und Spannung vereint – und dabei lustig und lebendig von unterschiedlichen Sprechern gelesen wird. Außerdem sind keine Personen auf dem Cover abgebildet, so dass ich sie mir besser vorstellen und sie malen konnte.
Kinderjury-Mitglied Stella Bohre, 10 Jahre